KlementhofBuilt with JSN PowerAdmin

KlementhofBuilt with JSN PowerAdmin

KlementhofBuilt with JSN PowerAdmin

see-other-pictures-bannerSee other templates

                  Apfelweg auf dem Hochplateau Natz                            



Apfelweg auf dem Hochplateau Natz

Der 7,5 Kilometer lange Apfelweg führt von Natz (889 m) nach Raas (820 m) und wieder zurück zum Ausgangspunkt, und gibt Einblick in die reichhaltigen Naturschönheiten des Gebietes. Die Wanderung in ländlicher Umgebung führt  durch Föhrenwald, Apfelplantagen, Wiesen, Biotope und Kastanienhaine. Entlang des Weges sollte man unbedingt noch eine Pause beim Aussichtspunkt Ölberg mit seinen bequemen Relaxliegen einlegen. Hier gibt es auch sogenannte Zentrierungspunkte zur Findung der eigenen Mitte, es ist also Entspannung angesagt.
Stimmig zu den Gegebenheiten unseres Gebietes, erfahren Sie auf Informationstafeln Wissenswertes über den Apfelanbau in Natz-Schabs und das Apfelland Südtirol.

Strecke: 7,9 km
Hohenunterschied: 150 hm
Gehzeit: 2 h
Start der Tour: Natz
Ziel der Tour: Natz

Tour-Route

ApfelwegDer Start dieser Rundwanderung erfolgt in Natz, im Herzen des Apfelplateaus Natz. Einmal losgewandert erklärt sich die Bezeichnung „Apfelplateau“ sehr schnell von alleine. Besonders im Frühling ist der Apfelrundweg daher besonders reizvoll, es ist eine Wanderung durch ein Blütenmeer.
Los geht es kurz auf der Straße (Markierung Nr. 1) Richtung Norden, dann links ab auf einem Nebenweg zum Biotop Sommersürs, nach dem Biotop links ab auf Weg Nr. 5 bis zum Flötscher Weiher (Einkehrmöglichkeit). Bei der Kreuzung mit Weg Nr. 2 diesem links folgen. Der Weg führ am Mesnerbühel vorbei nach Raas (Einkehrmöglichkeit) und zum Biotop Raiermoos mit seiner faszinierenden Pflanzen- und Tierwelt.

Ab hier führt der Weg Nr. 6 an einem großen Speicherbecken vorbei zur Landesstraße nach Natz. Dieser kurz nach Süden folgen, dann rechts von der Straße abbiegen und weiter auf Weg Nr. 6. An der nächsten Kreuzung links ab auf Markierung 1 in Richtung Norden, dann scharf rechts abbiegen auf Markierung 6A und zurück zu Weg Nr. 6. Auf dem Kreuzweg geht es ins Dorfzentrum von Natz.


Besonderheiten

Die Biotope Sommersürs und Raiermoos.

Zentrierungspunke am Aussichtspunkt Ölberg.

Informationstafeln entlang des Weges rund um das Thema Apfel.

 

 

 

Der abwechslungsreiche Kinderspielplatz mit Striechelzoo vor dem Klementhof

Das hauseigene Schwimmbad der Residence*** KLEMENTHOFDas hauseigene überdachte Schwimmbad der Residence*** KLEMENTHOF

Der blumenreiche Park mit Liegewiese vor dem Haus der Residence*** KLEMENTHODer blumenreiche Park mit Liegewiese vor dem Haus der Residence*** KLEMENTHOF

Go to top